In Hamburg-Altona gehen die Fenster auf. Die Balkontüren öffnen sich. Die Bewohner Altonas treten aus der Anonymität heraus. Sie inszenieren Wünsche und Sehnsüchte auf ihre Balkone. Sie singen und schreien und schweigen und flüstern aus ihren Fenstern.
Christian Pfaff hat uns eingeladen, in einem Haus der Stuhlmannstraße 9 Fenster zu öffnen und gemeinsam als Band zu spielen. Kein leichtes Unterfangen. Aber wir riskieren es!

Share